Zarte Schmuck Trends

 

Schmuck im Jahr 2015 ist zart, filigran und ein absoluter Hingucker. Edelsteine, Diamanten und hochwertige Verarbeitung erstrahlen und machen jedes Schmuckstück von der Halskette bis hin zum Ring zu einem wahren Glanzstück. Erst zum Sommer wird es wieder auffälliger und größer. Dann haben die knalligen Statement-Ketten wieder Hochkonjunktur. Bis dahin dürfen wir uns aber an den filigranen Schmuckstücken mit Diamanten und Edelsteinen an zarter Damenhaut erfreuen. Im Trend sind derzeit ebenso klassische Schmuckstücke, die modern und anders getragen werden. Ringe dürfen nun auch auffällig über den mittleren Fingerknochen zur Zierde getragen werden. Ohrringe nicht nur am Ohrläppchen, sondern praktisch überall am Ohrmuschelrand. Der Ellenbogen wird für den Armreifen ein natürlicher Stopper.

Edelsteine mit hochwertiger Verarbeitung

Ganz wichtig ist aber die hochwertige Verarbeitung. Edelsteine und Diamanten sind ein klares Muss, für jeden der mit einem Schmuckstück glänzen möchte. Filigrane Ringe und Halsketten überzeugen dafür trotz hochwertiger Verarbeitung mit einem brillanten Preis. Elegante und mit einem Hauch zarter Anmutung kommen die neuen Kreationen dieses Jahr daher. Der Schmuckhändler www.rocarde.de überzeugt dazu mit einer vielfältigen Auswahl an sinnlichen Ketten und Schmuck, der das Herz erwärmt. Das Motto des Schmuckhändlers lautet daher auch einfach und klar: Nur durch Liebe zum Detail werden aus Edelsteinen und Perlen unverwechselbare Kostbarkeiten. Stil und Eleganz stehen dabei im Vordergrund.

Bei Rocarde steht Luxus in natürlicher und dezenter Form im Hauptfokus. Funkelnde Diamanten, kostbare Smaragde und feurige Rubine erobern das Herz einer jeder Dame im Nu. Doch Schmuck dieser Art bezaubert nicht nur. Auch seine Heilkraft ist unumstritten. Positive Energie wird mit vielen Edelsteinen in Verbindung gesetzt. Eine harmonische Verbindung. Funkelnde Diamanten, die nicht nur die Schönheit der Trägerinnen unterstreichen, sondern zugleich auch als Schutz dienen.

Arm Candy als neuer Schmuck

Ein neuer Trend im Schmuckbereich ist auch das Arm Candy. Edel und fein gearbeitete Armspangen, die dezent und doch als Eyecatcher das gesamte Outfit zum Strahlen bringen. Armspangen und –Reife müssen aber keinesfalls nur in der Nähe des Handgelenks getragen werden. Mittlerweile dürfen sie auch oberhalb des Ellenbogens getragen werden. Das macht den Armreif nicht nur zum smarten Hingucker, sondern verhindert auch die störenden Effekte, die sich sonst beim Tragen am Handgelenk ergeben. Die Auswahl reicht von einfacher Verarbeitung bis hin zu Diamanten und anderen Edelsteinen.

Eine Erweiterung ist der variantenreiche Handschmuck, der mit filigranen Ausprägungen entzückt. Opulente Varianten verbinden den Armreif mit einer Kette bis zum Fingerring und ziehen sich so über die gesamte Hand.