Blick auf die Modetrends 2015

2015 ist da. Die Feiertage sind endlich vorbei und wir können uns mit voller Wucht in das Modegetümmel werfen. Und davon hat das neue Jahr viel zu bieten. Subtile-Art präsentiert eine kleine Übersicht der aktuellen Trends für 2015. Erst vor kurzem wurden sie auf den Fashion Weeks rund um den Globus vorgestellt, nun sind sie bereits im Laden erhältlich und warten nur auf uns. Knallbunte Outfits oder Printkleidung stehen zwar noch hoch im Kurs.- Aber unifarbene Kreationen werden im Mode Jahr 2015 wohl das Rennen machen. Pastelltöne sind dabei ganz besonders gefragt. Orange ist dieses Jahr die Trendfarbe in der Mode. Als Muster gelten Tier- und Blumenmotive, die besonders trendig sind. Weich, leicht und edel fallen die Materialien aus. Seide liegt dabei ganz vorne beim Trend. Und das passt gut. Prophezeien uns die Meteorologen doch bereits einen sehr heißen Sommer.

Blick auf die Farben

Orange ist der große Trend, um den keiner vorbei kommen wird. Auf allen erdenklichen Outfits wird diese Farbe erkennbar sein. Neben Orange gehört aber auch ein zartes Rosa zum Trend im Mode Jahr 2015. Alle Formen von Rosa-Nuancen passen und verleihen einen schwebenden und luftigen Eindruck. Passend für den Sommer. Rosa gilt aber nicht nur als Trendfarbe für junge Frauen, sondern für jedes Alter. Der Gegensatz dazu ist Mint. Eine leichte Mint-Nuance sorgt für einen romantischen Charme. Zart und sanft laden die hellen Grüntöne zum Shoppen ein.

Tiefe Ausschnitte

Das Dekolleté wird betont. Frau darf diesen Sommer etwas mehr zeigen. Der V-Ausschnitt ist vielfach zu beobachten und dürfte den Sommer um einiges heißer gestalten. Dabei ist der V-Ausschnitt dieses Mal tiefer als sonst. Manchmal endet die Spitze erst kurz vor dem Bauchnabel. Doch Vorsicht: Das Outfit sollte genau abgestimmt werden, damit es sexy aber nicht billig wirkt.

Ebenso elegant präsentieren sich die Spaghetti-Träger, die natürlich auch dieses Jahr zur Mode und zum Straßenbild dazugehören. Dabei geht der Trend vor allem zu: Dünn, dünner, am dünnsten … Die Bändchen lassen sich als ultra-schmal bezeichnen. Die ganze Schulterpartie wird dadurch zum Blickfang. Dabei fallen die Spaghetti Kleider dieses Jahr leicht und luftig, statt eng und schmal aus. Unser Tipp: Dazu am besten einen trägerlosen BH tragen, damit der Look nicht verschandelt wird.

Wickelröcke im Mode Jahr 2015

Auch die Wickelröcke kommen in diesem Jahr wieder neu hervor. Dabei sind die Enden nicht wie sonst sauber vernäht, sondern läppern ein wenig über. Dadurch entsteht ein asymmetrischer Schnitt. Der Wickelrock ist sowohl als Midi- oder Mini-Version erhältlich.