Lässige Schuhe für jeden Typ

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Eine Frage bleibt dennoch immer wieder bestehen. Welche Schuhe soll ich heute tragen und welche Schuhe passen zu meinem Style? Und natürlich müssen sie bequem sein. Eine Frage, die gerade im Berufsalltag oder in der Freizeit sehr wichtig ist. Denn unsere Füße müssen die ganze Last unseres Körpers tragen. Bequemes Schuhwerk ist dafür besonders wichtig. Aber als modebewusste/r Mann oder Frau sollten es keinesfalls irgendwelche Schuhe sein. Sie sollten stylisch sein und natürlich unser Outfit abrunden. Lässigkeit wird dabei immer mehr zu einem Lebensgefühl, das jedoch bei einigen Schuhen durchaus edel wirken kann. In diesem Zusammenhang fielen uns zwei Marken ganz besonders auf, die nun auch im Winter mit Sicherheit ein guter Griff sind.

Schuhe von GEOX

GEOX Schuhe lassen sich im Handel und Versand erst seit einigen Jahren finden. Hoher Komfort, stylisches Design und eine breite Palette zeichnen die Marke aus.

Seit vielen Jahren beobachten wir ebenfalls einen Trend. Immer mehr Schuhe werden nur noch mit einer Gummi- oder Kunststoffsohle verkauft. Diese ist zwar günstig und leichter formbar, aber leider für unsere Füße nicht immer das Richtige. Die Marke GEOX hat sich deshalb für ein neues System entschieden. Dabei wird die ausgeschiedene Feuchtigkeit bereits im Inneren des Schuhs reguliert. Unsere Füße bleiben trocken und im Schuh selbst entsteht ein angenehmes Mikroklima. Eine spezielle atmungsaktive und zugleich wasserundurchlässige Membrane weist das Wasser bereits außen am Schuh ab.

Passionierte Anhänger lassen sich für die GEOX-Schuhe übrigens im Sport finden. So sind hier das Red Bull Racing Team und Sebastian Vettel zu nennen. Die bequemen GEOX Schuhe sind sowohl für Damen, Herren als auch für die Kleinsten verfügbar. Ob als praktische Freizeitschuhe oder mit besonderem Schick fürs Büro oder den Abend. Finden lässt sich dabei immer die richtige Kombination.

Die Alternative

Auch diese Marke dürfte vielen ein Begriff sein. Im Bereich von Streetwear und Skateschuhen ist das  Schuhlabel von Vans stets erste Wahl. Die Marke entwickelte damals im Jahre 1966 das erste Hi-Top Modell für Skateboarder und genießt bis heute einen besonderen Kultstatus. Ein identisches, nur weit aus verbessertes Modell lässt sich mit dem aktuellen Sk8-Hi vom Label finden.

Doch auch als Freizeitschuhe und bequemes Schuhwerk fürs den Arbeitsplatz zeichnen sich die Qualitätsschuhe aus. Die Schuhe sind hochwertig verarbeitet und gezielt auf die hohen Anforderungen fürs Skaten ausgelegt. Am bekanntesten dürfte wohl das „Slip on“ Modell sein. Für Damen und Herren lassen sich bei diesem Label immer genau die richtigen Schuhe finden, wenn sich Lässigkeit mit Schick und hohen Ansprüchen vermischen sollen.

Die beiden Marken sind zudem das richtige Schuhwerk für die kommenden Monate. Ob der Winter kommt, ist nicht mehr die Frage. Sondern vielmehr wann. Und mit Blick auf die letzten Jahrzehnte wissen wir, dass der Winter bis weit in den April reichen kann.

 

Bild: Vans; GEOX

Schreibe einen Kommentar

Anti-spam: complete the task