Weißer Anzug für den Mann – Geht das?

Immer wieder ist der weiße Anzug für den Mann in Katalogen, bei Online-Shops und in einigen Boutiquen zu erblicken. Doch kann Mann so etwas wirklich tragen? Manche meinen, es wäre eher ein Kostüm, das an einen Playboy erinnern würden. Wir haben uns das einmal näher angesehen.

Männer und weiße Anzüge

Vergessen wir vorweg eines nicht. Weiß ist eine der angesagten Trendfarben für diesen Sommer. Die großen Designer haben daher auch den weißen, edlen Anzug wie ganz selbstverständlich in der Kollektion. Die großen Namen bis hin zu Giorgio Armani lassen sich hierbei finden. Der Vorteil beim weißen Anzug, der unumstritten nur für die sonnigen Tage geeignet ist: Er kann als edle Kombination fürs Business getragen werden oder einfach als cooles Stück, das Lässigkeit und Freiheit ausdrückt. Die Möglichkeiten sind groß. Und so besteht durchaus die Variation, den Anzug in Weiß als Playboy zu tragen. Aber es keinesfalls ein Muss. Auch Seriosität kann damit, wenn der Stil stimmt, ausgedrückt werden. Wer ihn fürs Büro nutzen möchte, sollte also immer auf ein passendes Hemd achten, das keinesfalls farblich zu sehr hervorstrahlt.

Die passenden Schuhe zum weißen Anzug auszuwählen fällt in der Tat nicht leicht. Mit Schwarz liegen Träger aber durchaus richtig, wenn auch der Gürtel in der gleichen Farbe gehalten wird. Bleibt nur noch das Problem mit den Strümpfen. Denn in der Regel gilt: Egal ob Anzug oder Freizeitkleidung, – trage als Mann nie weiße Socken. Das gilt auch nach wie vor bei einem weißen Anzug. Die Bundfaltenhose sollte natürlich entsprechend lang sein, damit die Socken gar nicht erst zum Vorschein kommen. Für das seriöse Auftreten gehört zum Anzug in Weiß aber auch ein Einstecktuck. Keinesfalls sollte dieses ebenfalls in Weiß sein. Wir raten, dieses passend auf das Hemd abzustimmen. Alternativ eignen sich dezente Cremefarben (Flieder oder leichte Pastelltöne).

Weißer Anzug – Styling für den coolen Auftritt

Soll dann doch eher das Outfit hin zum Playboy gehen, darf ein Einstecktuch ebenfalls nicht fehlen. Statt einem Hemd sollten Männer dann direkt zu einem Shirt greifen, um den lässigen Stil zu unterstützen. Auch hier sollte die Farbnuance leicht, passend zum Sommer ausgewählt werden. Bitte keinesfalls zu starken Farben, da ansonsten ein zu starker Kontrast entsteht.

Nachteil beim weißen Anzug

Einen großen Nachteil sollten wir aber beim Anzug in Weiß durchaus ansprechen. Dieser Anzug sollte stets nur von Männern getragen werden, die auch über die passende Figur verfügen. Träger mit Bauchansatz sollten bitte unbedingt zu anderen Farben greifen. Denn im weißen Anzug wird jeder Bauchansatz sofort sichtbar.

Schreibe einen Kommentar

Anti-spam: complete the task