Warum Frauen heute so viele Sexkontakte haben

Die Welt ändert sich. Waren Frauen vor 30 Jahren noch zurückhaltend und hatten nur wenige Sexualpartner, ist heute aus dem Wenig viel, in manchen Fällen sogar sehr viel geworden. Im Schnitt kommt eine Frau mit 30 auf bereits 15 – 20 Sexpartner. Das ist viel …


Doch wie geht das als Mann. Es scheint ja nun so, als seinen Frauen heute darauf aus, mit vielen Männern ins Bett zu gehen. Dabei geht es um lockere, kurze Beziehungen. Liebe spielt keine große Rolle mehr. Da fragt sich doch, warum haben so viele Männer Probleme damit, Frauen ins Bett zu bekommen? Es müsste doch so einfach sein. Sie ist leicht bekleidet, lächelt auf der Straße und nach einem ersten Flirt sollte sich das Ja für die schnelle Nummer einfach ergeben. In vielen Fällen ist das tatsächlich so einfach. Aber welcher Mann hat schon den Mut, eine wildfremde Schönheit auf der Straße anzusprechen und zu sagen:“ Hey, ich finde Dich geil und ich will mit Dir fi…“

Sexkontakte bedeuten auch Mut

Kaum ein Mann hat dafür den Mut. Interessant ist aber, dass viele Frauen angeben, dass sie dabei unter Umständen sofort ja sagen würden. Sind es Schlampen? Nein! Es sind moderne Frauen, die leben und sich nehmen, was sie mögen. Sex gehört nun einmal dazu und es ist kein Tabu mehr, wie vor 30 Jahren noch, als restriktive Regeln herrschten und den Damen der Sexualverkehr erschwert wurde.
Doch das Ansprechen, Flirten auf der Straße hat auch immer einen Nachteil. Fühlt sie sich nicht gut oder hatte sie einen schlechten Tag, kann der Flirt nach hinten losgehen. Sexkontakte online finden erklärt, wie es viel einfacher geht und der Erfolg in den meisten Fällen sogar garantiert ist. Und das ganz ohne Coach, ganz ohne Lehrgang. Ein paar hilfreiche Tipps und Wegweiser erklären, wie es funktionieren kann. Laut Sexportale.org, wo der Ratgeber zu finden ist, wird erklärt, das es doch viel mehr Sinn machen kann, einen Frau im Netz anzusprechen. Auf der Straße spielt immer das unabwägbare Risiko mit. Im Netz bei einem Chat hingegen nicht. Da geht es um Sex und es fehlen nur ein paar passende Worte, um Erfolg haben!

Erotik im Netz

Auf dem Sexportal gibt es aber noch viele andere Informationen, rund um Erotik im Netz, die durchaus interessant sein könnten. Erotische Angebote gibt es im Netz natürlich überall. Häufig gibt es aber hinter den Angeboten Fallen. Manchmal sind es Kostenfallen, manchmal sind es andere Sachen. Hilfreich ist dann ein Portal, das erotische Inhalte vergleicht und dem Interessent vorab ein hilfreiches Bild vermittelt.
Wenn es dann vielleicht mal nicht mit dem Sexkontakt im Netz funktioniert, kann ein Blick auf die anderen Möglichkeiten durchaus hilfreich sein. Also, einfach mal reinblicken.