Socken in Sandalen?

Bereits im Frühjahr und Sommer dieses Jahres haben wir immer wieder beobachten können, dass ausgewiesene Fashion-Profis und Streetstyle Stars es wagen und Socken in Sandalen tragen. Die Assoziation dabei ist ganz klar: Deutscher Tourist mit weißen Tennisstrümpfen in Gummilatschen, doch das Klischee muss neu überdacht werden. Hochkarätige Designer zumindest scheinen der Ansicht zu sein, dass das einstige Stil No Go jetzt wieder absolut funktioniert und nichts gegen Socken in Sandalen einzuwenden ist. Was sich im Sommer anbahnte, wird nun im Winter fortgesetzt und wahre Fashion-Vorreiter setzen jetzt mehr denn je auf das Strickwerk an den Füßen. Während im Sommer noch Feinstrick das bestimmende Material war, geht es im Herbst etwas kuscheliger zu. Dicke Baumwollsocken, die lässig aus den Latschen von Birkenstock schauen und sogar bis hoch an die Waden reichen dürfen, halten zweifellos die Füße warm – aber hätten geschlossene Booties das nicht auch getan? Wer auch in der kalten Jahreszeit nicht auf ein bisschen Sommer verzichten möchte, der kann zu bunten Farben und Neonnuancen greifen und dem Look so einen ordentlichen Farbtupfer verpassen.

Was passt zu Socken in Sandalen?

Sowohl zu hohen Hacken als auch zu Halbschuhen und Plateausandalen werden die Socken kombiniert und mit Nieten, Rüschen oder Glitzerelementen versehen. Doch selbst vor der verpönten Tennissocke bleiben wir nicht verschont. Und was dazu? Kleider werden mit flachen Schuhen und Socken kombiniert, 7/8-Hosen mit Heels getragen und selbst Bermuda Shorts können wintertauglich mit Strümpfen verfeinert werden. Doch mal ehrlich, irgendwie ein wenig schräg sieht der Look schon meistens aus.

Socken in Sandalen tragen – oder besser lassen?

Feinstrümpfe in offenen High Heels zu tragen ist bereits fast komplett salonfähig. Doch dickere Socken in Sandalen, Birkenstocks oder sogar – und auch diese Unsitte ist zu beobachten – in Adidas Badelatschen? Hier scheiden sich die Geister nach wie vor und ein Konsens ist nicht in Sicht. So richtig im Alltag angekommen ist dieser Trend aber ohnehin noch nicht und was auf den Runways dieser Welt und auf den Seiten von Fashion Editorials ziemlich cool und edgy wirkt, muss im wahren Modeleben noch lange nicht funktionieren.
Letztendlich ist es eine Frage des persönlichen Geschmacks, ob Socken in den Sandalen als absolutes modisches Statement, oder als totales Modetabu gesehen werden. Für alle, die letzteres befürworten, brechen in jedem Fall düstere Zeiten an, denn Socken in Sandalen werden wohl erst beim ersten Schnee durch geschlossene Winterschuhe ersetzt.

Bild: Judy van der Velden/Flickr.