2015: Luxus Schmuck ist wieder gefragt

Zu Mode gehört Schmuck. Ob nun Accessoires wie hochwertige Armbänder oder wertvolle Halsketten. Schmuck gehört einfach dazu und kann das gewählte Outfit ergänzen und Akzente setzen. Wie schon in den letzten Jahren, geht auch im Jahr 2015 der Trend zu hochwertigen Ausführungen und Luxus. Weg von günstigem Modeschmuck, hin zu dezentem Luxus, der schmeichelt und betont. Perlen in jeder Façon stehen dabei nach wie vor ganz oben auf der Wunschliste der Damen. Aber auch bei den angesagten Designern, die ihre neusten Kreationen immer wieder als Eyecatcher auf den Fashionweeks vorstellen. Dabei können Perlen entweder ganz minimalistisch in den Hintergrund verschwinden, so wie uns das die Ann-Sofie-Back vormacht oder als Oversize-Variante wie bei Chanel in den Vordergrund treten. Allerdings einfache Ohrringe mit Goldfassung gelten für das neue Modejahr als Tabu. Auch hier dominieren Perlen. Dabei werden die weißen Kugeln mit einem wertvollen Materiamix ergänzt und auffallend kombiniert. Auch beim Armband wird 2015 auf Perlen gesetzt. Delfina Delettrez macht es mit ihren kleinen Schmuckstücken vor und hat wundervolle Kreationen erschaffen.

Im Jahr 2015 stehen Extravaganz und Eleganz im Vordergrund. Im Juwelier von Hofen Online-Shop überzeugen bereits jetzt edel verarbeitete Ringe von Bulgari und anderen Designern. Namen, die in Sachen Luxusschmuck ganz oben stehen. Neben erlesenen Perlen steht Schmuck aus Weißgold, Roségold und Gelbgold ganz im Blick der Käufer für das kommende Jahr.

Dezent oder Extravagant

Die Zeiten, in denen Luxus nicht zur Schau gestellt werden sollte, sind endgültig vorbei. 2015 darf wieder gezeigt werden, was Frau und Mann hat. Üppige Ringe mit massiven Edelsteinen, verziert mit Gold und Diamanten sind nach langer Zeit wieder öffentlich tragbar. Luxus kann wieder gelebt werden. Nicht nur bei den Damen. Auch gut kultivierte Männer sollten für das kommende Jahr klar auf das Besondere setzen. Besonders bei der Armbanduhr. Wer Stil und Anspruch leben möchte, beweist das vor allem mit den Details. Neben einer gut gewählten Krawatte und Einstecktuch gehört auch die Armbanduhr aus gutem Haus wie selbstverständlich dazu. Dabei darf es ruhig auch ein wenig sportlich zugehen. So ist ein Chronograph von Bulgari auch im Büro stets die beste Wahl. Aber es geht auch anders. Männer die das besondere suchen, sollten klar zu einer Taschenuhr aus Gold, Platin oder anderen edlen Materialien greifen. Der Klassiker Taschenuhr kommt immer mehr wieder in Mode.

Doch zurück zu den Damen
Luxusschmuck von Dior, Schreiner und Louis Vuitton sind ein echter Tipp für das kommende Jahr. Besonders extravagant sind die Ringe von Cartier. Mit gelbem Saphir als Eyecatcher und Diamanten die den Ring veredeln, ein absoluter Traum. Vielleicht genau der richtige Traum, für die Weihnachtswunschliste …

 

 
Bilder zeigen: Gucci Armband aus 18 Karat Roségold mit Horsebut-Motiv / Luxus-Ohrringe von Percossi Papi mit Akoya Perlen sowie funkelelnden Topasen siwue Kyaniten.