Accessoires – Von massiv bis filigran

Der Winter kommt mit großen Schritten und mit ihm auch die neuen Accessoire Trends . Was uns in der kommenden Saison noch mehr verschönert, das verrät Subtile-Art. Schon jetzt dürfen Sie sich auf Gold, Silber und alles was funkelt gespannt freuen. Die Sonne bekommt Konkurrenz. Dekadent und auffällig darf es im Jahre  sein. Besonders bei den Damen. Nachfolgend ein weiterer Blick in die Top-Trends für das Jahr !

Gold wohin das Auge reicht

Goldschmuck ist der absolute Sommer- und Wintertrend . Die Accessoires aus dem schon immer sehr beliebten Schmuckmaterial dürfen in der kommenden Saison ruhig schwer und massiv sein und sich an den Modellen der 80er Jahre orientieren. Zu den Trend Accessoires gehören nämlich sowohl große Gliederketten am Hals, als auch goldener Armschmuck und sogar Gürtel aus dem glänzenden Material. Und diese großen und pompösen Schmuckstücke dürfen jetzt sogar nicht mehr nur am Abend ausgepackt werden, sondern verleihen auch tagsüber eine extra Portion Glamour.

Der Sommer ist bekanntlich die Zeit der bunten Farben und auffälligen Schmuckstücke – so auch . Deshalb ist vor allem der Art-Déco-Stil mit seinen Knallfarben unter den Accessoire Trends zu finden. Auch hier darf es gerne massiv sein, denn Statementketten mit bunten Steinen sind nicht nur ein optisches Highlight, sondern werten auch jedes schlichte Jeans und T-Shirt-Outfit sofort auf.

Aber auch all diejenigen, die es lieber etwas dezenter mögen, kommen bei den Accessoire Trends  voll auf ihre Kosten, denn ebenso hat filigraner Schmuck in der kommenden Saison Hochkonjunktur. Und auch bei den eleganteren Stücken ist Gold das Material der Wahl. Wer sich nicht zwischen massiv und filigran entscheiden möchte, der kann beides kombinieren und auffällige Statement-Ketten mit einem zarten Accessoire zusammen tragen.

Wie Accessoires  getragen werden

Armreifen werden im Sommer  von Spangen abgelöst, die ebenfalls gerne breit und auffällig sein dürfen. Aber auch Armbänder aus Stoff in bunten Farben und mit Lebensweisheiten oder Symbolen verziert schmücken unsere Arme im Sommer. Ketten bringen jetzt nicht mehr nur unser Dekolleté zur Geltung, sondern werden  am Rücken getragen und lassen einen tiefen Rückenausschnitt noch zauberhafter aussehen. Auch Haarketten und andere blumige Haar-Accessoires sind im Sommer  und spätestens zu Beginn der Festivalsaison wieder hoch im Kurs. Sie verschönern auch schlichte Outfits und verleihen uns einen Hauch von Hippie-Chic.

Ein weiteres unverzichtbares Accessoire im Sommer: Die Sonnenbrille. In diesem Jahr werden sie noch größer und die Formen futuristischer. Das besondere Highlight sind aber die farbig verspiegelten Gläser, die sich entweder perfekt dem Outfit anpassen, oder einen coolen Kontrast bilden. So heißt es bei den Accessoire Trends  wieder: Alles ist erlaubt und zwischen elegantem Gold und farbigen Highlights lässt sich für jeden Geschmack etwas finden.

Was jede Frau braucht

Dazu gehört natürlich der Micro Box Bag. Diese kleinen Trendtaschen waren schon in den letzten Jahren der Renner und sind in diesem Jahr besonders modisch. Allerdings ist das winzige Täschchen nun noch kleiner als in den Jahren zuvor. So kann der Micro Bax Bag als cross body getragen werden. Eine Kreditkarte passt auf jeden Fall hinein.

Aber natürlich auch das Luxus-Case für das iPhone darf nicht vergessen werden. Wer modisch on top sein will, kauft ein Luxus-Case für sein Smartphone. Oft mit Designerlogo. Besonders edel ist es, wenn es mit Silber oder Gold überzogen wurde. Das Case als Mode Accessoire gibt es auch mit Diamanten. Hier muss sich allerdings jede Trägerin die Frage stellen, welches Budget für den Luxus zur Verfügung steht.

Bildquellenangabe: Melling Rondell / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Anti-spam: complete the task