Nadja Auermann – Topmodel

Neben Heidi Klum, Claudia Schiffer und Eva Padberg gilt sie als eines der größten und international erfolgreichsten Topmodels deutscher Herkunft: Nadja Auermann. Geboren wurde die Bankierstochter am 19. März 1971 in Berlin und galt stets als deutsches „Fräuleinwunder“. Nachdem sie als Kind häufig sehr krank war und einige schwere Operationen an der Niere verkraften musste, stand ihr eine große Karriere als Model und auch als Schauspielerin bevor.

Karriere von Nadja Auermann

Bereits kurz nach dem Abitur wurde Nadja Auermann bei einem Shooting für ein Reisemagazin in Berlin entdeckt. Das war 1990. Nur ein Jahr später zierte die Berlinerin bereits das Cover der britischen Vogue und im Jahr 1993 auch das der US-amerikanischen Ausgabe. Somit kann Nadja Auermanns Karriere mit Fug und Recht als steil bezeichnet werden. Auch ist die schöne Blondine lange Zeit Guinness-Rekordhalterin gewesen: 112 cm lang sind ihre Beine. Inzwischen wurde dieser Rekord zwar mehrfach eingestellt, trotzdem sind und bleiben Nadja Auermanns Beine wohl eines ihrer bekanntesten Markenzeichen. Auch sonst ist die Deutsche mit der kühlen Ausstrahlung sehr zierlich gebaut und bei einer Größe von 1,79 m wiegt sie nur 54 kg. Kein Wunder also, dass Nadja Auermann auf allen großen Laufstegen der Welt zu Hause war und für fast alle renommierten Designer über die Catwalks schwebte. Karl Lagerfeld, der ja bereits viele Models zu seiner Muse erklärte und damit auf den Fashion-Olymp katapultierte, sagte über Nadja Auermann, ihre Schönheit sei wie das Mondlicht.

Seit 2003 hat sich Nadja Auermann aber zunehmend aus dem Modelgeschäft zurückgezogen und sich vermehrt auf die Schauspielerei konzentriert. So wirkte sie in Filmen wie „Dornröschens leiser Tod“ oder „Letztes Kapitel“ mit. 2004 bekam das Topmodel den World Style Award verliehen.

Privates schützt Nadja Auermann

Nadja Auermann schützt ihr Privatleben sehr, vor allem seit sie mit einem Steuerhinterziehungsskandal im Jahr 2011 für Aufsehen gesorgt hatte. Ihre siebenjährige Ehe mit Schauspieler Wolfram Grandezka endete 2005. Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn. Auch aus der Beziehung zu Medienmanager Olaf-Björn Tietz ging eine Tochter hervor. 2010 und 2013 brachte Nadja Auermann erneut zwei Töchter zur Welt. Der Vater ist ein Arzt aus Bonn. Als überzeugte Vegetarierin ernährt sich die Blondine sehr gesund und wird ihren Traumkörper so wohl auch noch lange in Top-Form halten können.

 

 

Bild: Manfred Werner – User:Tsui

Schreibe einen Kommentar

Anti-spam: complete the task