Gutes Fleisch erkennen

Gesund essen und das Essen zu genießen müssen keine Widersprüche sein. Häufig fängt es beim Fleisch an. Wer im Supermarkt kauft, entdeckt bei der Zubereitung immer wieder kleine Anzeichen dafür, dass die Ware doch nicht so gut wie erhofft ist. Durch die niedrigen Preise und somit geringen Margen beim Supermarkt-Fleisch ist die Qualität meistens nur akzeptabel. Damit Sie gesund essen können, haben wir einmal zusammengestellt, woran man gutes Fleisch erkennen kann.

Gesund essen und gutes Fleisch erkennen

Gesund essenDie Presse ist immer wieder gefüllt mit Schlagzeilen rund um Antibiotika und Gammelfleisch. Sie wären überrascht, wie schwierig es sein kann, im Supermarkt wirklich gutes Fleisch zu finden. Es ist oft ein Geduldsspiel. Zeit die sich aber jeder nehmen sollte, um gesund essen zu können.

Achten Sie beim Schweinfleisch auf die Farbe. Dieses sollte rosa bis dunkelrosa sein. Rindfleisch immer dunkelrot. Ist das Fleisch leicht marmoriert, ist das ein gutes Zeichen, um beim gesund essen auch genießen zu können. Das marmorierte Fleisch ist nach dem garen häufiger viel zarter und saftiger.

Lammfleisch sollte rot bis hellrot sein. Wildfleisch stets dunkel, keinesfalls aber bräunlich. Letzteres besagt, dass die Frische bereits lange vergangen sein muss.

Wie lange sollte das Fleisch aufbewahrt werden

Umso kürzer, desto besser, lautet der Maßstab. Frisches Fleisch sollte immer einen Glanz haben, ohne dabei schmierig zu wirken. Es sollte sich leicht eindrücken lassen und darf keinesfalls fest sein. Wird Fleisch bei 0 – 4 Grad C. aufbewahrt, kann es sich bis zu 4 Tage halten. Gesund essen ist dann noch möglich. Schweinefleisch sollte innert 2 Tagen zubereitet werden. Hackfleisch generell immer noch am gleichen Tag.- Eine Ausnahme besteht nur dann, wenn die Kühlkette nicht unterbrochen wird.- Also das Hackfleisch frisch beim Metzger durch den Wolf gedreht wurde. Dann können Sie auch hier noch gesund essen.

Grillgut immer ohne Marinade kaufen

Sicherlich macht es weniger Arbeit, wenn Grillgut bereits fertig mariniert gekauft wird. Wer jedoch gesund essen möchte, sollte darauf verzichten. Mariniertes Fleisch ist leider oft nicht mehr so frisch, wie es den Anschein hat. Zudem verbirgt die Sauce die Farbe des Fleisches und die Gewürze können den Geruch überdecken.

Bio Fleisch und gesund essen

Das Fleisch in der Kühltruhe in den großen Geschäften ist so billig wie kaum woanders. Das hat seinen Grund, oder besser seinen Preis. Jeder muss hier selbst überlegen, wieviel ihm seine Gesundheit und das Essen überhaupt wert ist. Biofleisch hingegen kann die bessere Wahl sein, ist aber preislich auch höher angesiedelt. So ist zum Beispiel Hühner-Fleisch aus der Biohaltung fast 4 x so teuer wie das Fleisch vom Discounter.

Bildquellenangabe: Jürgen Nießen / pixelio.de