Gratis Designermode?

Hier wurde für einige ein kleiner Traum wahr. Was sich so verlockend anhört, ist in der Tat keine Fantasie. Der bekannte Designer Marc Jacobs hat es tatsächlich gemacht. Bei der diesjährigen Fashion Week in New York hat er gratis Designermode angeboten. Statt Geld bot Marc Jacobs einen interessanten Tausch für alle Interessierten an. So hatte sich das Team für die Eröffnung des neuen Pop-up-Stores (v. 07. – 09. Feb. 14) etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Designermode von Marc Jacobs gegen einen Tweet

Das hört sich unglaublich an, ist aber wahr. Während der Eröffnung konnten Kunden im neuen Daisy Marc Jacobs Tweet Shop nicht mit Geld, sondern einfach mit einem Tweet bei den Social Networks zahlen. Ein Post bei Facebook, ein Twitter-Eintrag oder ein Instagram-Bild reichten für die gratis Designermode vollkommen aus. Für viele ist ein kleiner Traum in Erfüllung gegangen. Der Tweet musste einfach mit dem Hashtag #MJDaisyChain gekennzeichnet werden. Als Gegenzug gab es dann von Marc Jacobs einen Duft oder ein Accessoire aus der Designermode.

Tweet gegen Marc Jacobs Handtasche

Aber es gab noch mehr Möglichkeiten, um an gratis Designermode zu gelangen. Das beste Foto auf Instagram wurde mit einer Handtasche von Marc Jacobs belohnt. Für den Designer war diese Kampagne eine tolle Möglichkeit, um auf seinen neuen Store in New York aufmerksam zu machen. In diesem wurde aber nicht nur gratis Designermode verteilt, sondern auch der neue Duft von Marc Jacobs „Daisy“ vorgestellt. Damit das richtige Umfeld zum Posten zur Verfügung stand, befand sich im Store eine gemütliche Lounge mit WLAN sowie Essen und Getränken.

Schreibe einen Kommentar

Anti-spam: complete the task