Granny Hair – Top Trend?

Ist Granny Hair der neue Trend in diesem Sommer? Immer mehr junge Frauen entscheiden sich für bewusst graues Haar. Doch wie geht das und was sollte dabei beachtet werden? Subtile Art hat einmal die wichtigsten Punkte zum Granny Hair herausgesucht, damit es mit dem trendigen Look auch wirklich gelingt. Zunächst einmal: Grau ist nicht gleich grau. Das sollte beim Granny Hair unbedingt beachtet werden.

Seit 2015 ist der Schock vor dem grauen Haar, der eigentlich erst im hohen Alter kommen sollte, zum Trend avanciert. Was gestern noch Blond war, ist heute der Granny Hair Look. Und in der Tat, Frauen mit grauen, silbernen Haaren können grandios wirken. Im Net hat sich bereits der Hashtag #grannyhair durch alle Netzwerke übertragen.

Granny Hair – Der Trend und die Umsetzung

Wer den Granny Hair Look ausprobieren möchte, muss dabei auf den Grau Ton achten. So gibt es ein silbernes, ein weißes und ein recht warmes Grau. Für den ersten Versuch empfehlen wir von Subtile-Art den Besuch beim Friseur. Dort wird das Experiment am Ende zu einem trendigen Ergebnis führen. Ein besonderes Highlight ist der Granny Hair Look, wobei Grau mit einer Lila-Nuance kombiniert wird. Das wirkt nicht nur erlesen, sondern erzeugt optisch auch einen sehr femininen Look. Grau ist ein Grundton für alle möglichen Pastelltöne. Sehr elegant wirkt auch ein Weiß-Grau. Hierbei geht der Granny Hair Look allerdings mehr ins Weiße, statt in einen Grauton.

Die Haarlänge

Die Haarlänge kann beim Granny Hair Trend durchaus ein Argument sein. Wer sich für ein mittleres bis dunkles Grau entscheidet, sollte nicht zu lange Haare haben. Ansonsten könnte die Gefahr bestehen, dass es am Ende müde macht. Für kürzeres Haar kann das jedoch optimal sein. Wer langes Haar hat, sollte auf hellere Grau Töne beim Granny Hair setzen.

Outfit zum Granny Hair Trend

Ist das Haar erst einmal dem Granny Hair Look angepasst, kommt die nächste große Frage. Was trage ich dazu? Glänzt das Haar nun im Granny Hair Look, sollte die Kleidung dazu frisch und mit Mut zur Farbe sein. Lila- und Gelbtöne sind ideal zum Grau im Haar. Grundsätzlich lassen sich zu dem Granny Hair Trend alle Farbtöne tragen. Ein rotes oder pinkfarbenes Oberteil kann einen dominanten Gegensatz zum grauen Haar und damit beim Styling einen Eyecatcher setzen. Blassrosa und blaue Farbnuancen sehen ebenfalls mit dem Granny Hair super aus.

Wer eher einen hellen Grau-Ton gewählt hat, kann dieses prima mit weißer und hellem Rosa beim Outfit kombinieren. Ein leichtes Rosa beim Outfit wirkt aber bei jeder Granny Hair Nuance und zaubert insgesamt einen sehr romantischen Gesamteindruck.

Besonders elegant können aber auch Schwarz und Weiß in Kombination zu dem Granny Hair Trend getragen werden. Sie wirken leicht, locker und sehr edel. Nun stellt sich noch die Frage, ob Grau mit Grau kombiniert werden kann?- Ja, es funktioniert. Zum Granny Hair Look kann ein graues Oberteil durchaus passend sein, ohne das ein langweiliger Gesamteindruck entsteht.
Artikelbild und unten: Sally-Flickr. | Bild oben Lulu Lovring -Flickr.