Der Style für einen glamourösen Casino Abend

Wer ein Casino oder eine Spielbank (welch schrecklicher Begriff in Deutschland) besuchen möchte, findet in fast allen Häusern eine klare Kleiderordnung vor. Aber davon unabhängig, möchte man natürlich den Abend in allen Facetten genießen. Eine glamouröse Kleidung eignet sich dafür am besten. Für ihn ist der Dresscode noch am einfachsten. Ein Anzug oder alternativ eine ordentliche Hose (keine Jeans!), dazu Hemd und Sakko. Frauen hingegen wollen sich nicht nur in Schale werfen, sondern auch glamourös wirken. Für viele bedeutet das, Stunden der Vorarbeit. Sport und Strandkleidung sind natürlich im Casino ein Tabu und haben dort nichts zu suchen.

Die Kleidung sollte feminin, elegant sein, darf auf Wunsch auch ein wenig Sexappeal versprühen. Aber zu tiefe oder transparente Einblicke sind ebenfalls ein Tabu und in einem Casino unerwünscht. So etwas wirkt leicht billig und lenkt andere Spieler viel zu schnell ab. Ganz wichtig ist natürlich der Wohlfühlstatus. Was auch immer ausgesucht wird, die Dame muss sich in ihrer Kleidung wohlfühlen können.

Ideal ist ein elegantes Abendkleid. Dabei empfiehlt sich ein schwarzes oder dunkles Kleid. Das kleine Schwarze ist im Casino nicht unbedingt empfehlenswert. Es darf unten ruhig etwas länger sein, das ist auch gerade im Casino deutlich bequemer. Dazu eine passende Handtasche und vielleicht glitzernde Ohrringe, die das ganze Kleid betonen. Vergessen werden sollten natürlich nicht die Schuhe, die das ganze perfekt abrunden. High-Heels und dazu eine elegante Strumpfhose. Fertig ist das Outfit für Sie.

Aber es geht auch anders

Für viele Frauen bedeutet das natürlich eine Menge an Arbeit. Die Auswahl der Kleidung, das Make-up und die Haare nicht zu vergessen. Es geht auch einfacher, ohne dass der Spaß und das Casino-Feeling dabei zu kurz kommen.


Wie wäre es mit einem Abend im Online-Casino. Einfach den Wohnraum gemütlich gestalten, abdunkeln, im Hintergrund leichte Las-Vegas Musik auflegen und genießen. Dazu bietet sich auch der Online Casino Bonus an, der einen tollen Einstieg bietet. Kissen und Decken können für Gemütlichkeit sorgen. Oder einfach einen Projektor mieten und die Kulissen der Stadt der Lichter an die Wand im Riesenformat projizieren. Und schon kann das Spielen beginnen. Übrigens können die Slots in den virtuellen Spielcasinos einfach mit Kleinstgelt (0,01 – 0,10 Euro) bedient werden.

Auch als Vorbereitung für den Besuch vor Ort

Wer dann so viel Lust bekommen hat, kann das Online-Casino auch als Vorbereitung auf einen Besuch in Las Vegas nutzen. Im Netz können Sie sich auf Roulette, Black-Jack und Slots vorbereiten. Sie lernen schnell, wie die Regeln funktionieren, was beachtet werden muss und vielleicht gab es schon die einen und anderen Gewinne, die für ein Flugticket nach Las Vegas ausreichen. Dort in der Stadt der Lichter gibt es keinen Dresscode. In den Vegas-Casinos können Sie auch mit Jeans und Turnschuhen spielen.

Aber ganz ehrlich, das macht doch keinen Spaß. Glamouröse Kleidung rundet das Spielvergnügen doch erst richtig ab. In der Wüstenstadt finden sich aber schnell Dienstleister, die das perfekte Make-up erstellen und auch bei der Auswahl eleganter Kleider behilflich sind. Teure Designer-Kleidung kann dort für einen Abend einfach gemietet werden. Der perfekte Einstieg in die Welt des Glücksspiels.

Bild mitte: Elke Hannmann / pixelio.de – Roulette