Kurztrip nach Paris

Subtile-Art empfiehlt heute einmal direkt einen romantischen Kurztrip nach Paris. Natürlich darf das Mode Shoppen dabei keinesfalls zu kurz kommen. Mit der Bahn geht es bereits ab 39 Euro direkt in die französische Hauptstadt. Paris hat für Verliebte und Modebegeisterte so viel zu bieten. Der Klassiker bei einem Abstecher an die Stadt der Seine ist natürlich ein langer Kuss unter dem Eifelturm. Am besten bei Nacht, wenn die Sterne prachtvoll dazu leuchten. Ein Spaziergang in den so romantischen Gassen mit direktem Abstecher an die Seine ist ein weiteres Highlight.

Tipp von Subitle-Art
Unbedingt an den warmen Sommertagen ein Picknick im Freien genießen. Es gibt kaum etwas, das romantischer sein könnte. Viele Parks bieten dazu genau das richtige Ambiente in der Modestadt Paris an. Fontaine de Médicis im Jardin du Luxembourg oder auch der Parc Monceau mit Blick auf den Arc de Triomphe. Baguette, Wein und Käse und ein romantischer Kuss und fertig ist das perfekte Picknick für Verliebte.

Eric Schaeff/Flickr.

Toppen kann das nur noch ein Abstecher auf die ein wenig abseits der Stadt liegende Insel. Im Parc des Buttes-Chaumont befindet sich ganz oben auf einem 30 Meter hohen Gipfel ein kleiner, wundervoller Tempel, der einen Weitblick garantiert. Malerisch bietet der Gipfel wundervolle Plätze für einen romantischen Aufenthalt und ein ungestörtes Picknick. Ganz klassisch gelangen Besucher über eine alte Hängebrücke auf die Insel. Nur wenige Meter entfernt befindet sich zudem eine Grotte in einem alten Bergwerk. Unglaublich romantisch ist der dortige Wasserfall, den Verliebte unbedingt gesehen haben müssen.

Ab in die Mode

Doch Paris ist auch die Stadt der Mode. Ein Trip in die Stadt an der Seine kann also mit Romantik und Mode verbunden werden. Subtile Art empfiehlt dafür einen Abstecher in die Avenue Montaigne oder der Rue du Faubourg Saint-Honoré. Die neusten und schönsten Kreationen befinden sich hier. Aber auch die großen Kaufhäuser reizen nicht mit ihren Geizen. Von Fashion, Schmuck, Kosmetik bis hin zu allem wovon wir träumen, gibt es in den größten Kaufhäusern in Paris (Boulevard Haussmann, Rue de Rivoli, des Rive Gauche oder der Madeleine). Handtaschen gibt es bei der Designerin Karine Dupont (16, Rue du Cherche Midi) und stylische Boots in der 20 Rue du Four, St. Germain. Besonders coole Kleidung in Paris kann man besten im Marais shoppen. Paris wir kommen!

Schreibe einen Kommentar

Anti-spam: complete the task