Blick hinter Victoria`s Secret

Victoria`s Secret gehört zu den erfolgreichsten Unterwäsche-Labels der Welt. Eine durch und durch organisierte Marketing-Maschinerie, das alle Schritte der begehrten Engel-Models festhält, sorgt für ständig neue Erfolge. Höhepunkt des Jahres ist natürlich die Victoria`s Secret Show, die meistens auf Ende November, Anfang Dezember stattfindet. Mal in New York, mal in London (so wie letztes Jahr). Die Kosten pro Show liegen bei 8 – 10 Millionen US-Dollar. Im Mittelpunkt stehen die bezaubernden Engel mit ihren auffälligen Kostümen. Zwischen 500 – 1.000 geladene Gäste dürfen Jahr für Jahr den Auftritt live verfolgen. Kombiniert wird das Ereignis des Jahres bei Victoria`s Secret durch Show Acts angesagter Musikstars. So waren schon Taylor Swift, Ed Sheeran und Ariana Grande bei den Shows dabei. Ihre Auftritte verschwimmen zu einem gelungenen Gesamtkonzept. Am nächsten Tag ist die Victoria`s Secret Show im Fernsehen (TNT, CBS) zu sehen, als auch auf den Kanälen im Internet (YouTube und Co.). Fast 10 Millionen Zuschauer sitzen dann aus über 185 Ländern vor dem TV und beobachten begeistert die strahlenden Engel. Strahlend ist ein zentraler Begriff. Im Gegensatz zu anderen Fashion Shows ist der Auftritt der Engel im Gesicht nicht starr und ohne Posen. Die Models sollen bei Victoria`s Secret Ausstrahlung zeigen und lächeln. Bekannt ist in diesem Zusammenhang das Herz, das die Engel immer wieder gerne mit Daumen und Zeigefinger in die Luft malen.

Victoria`s Secret – Vermarktung durch und durch

Was macht den Erfolg bei Victoria`s Secret aus? Es ist nicht nur die Victoria`s Secret Show, die einmal im Jahr den absoluten Höhepunkt setzt. Es sind auch die Engel, die bewusst zu einem Teil der Familie werden. Ihr Leben wird in allen Einzelheiten festgehalten. Fotos von Auftritten und von privaten Ereignissen werden ganz bewusst in den privaten Accounts der Engel veröffentlicht. Die Instagram Adressen der neuen Engel von Victoria`s Secret finden Sie in diesem Artikel. Auch die Anreise im Privat-Jet zu den Shows wird bis ins kleinste Detail festgehalten. Jedes Model wird zu einer Marke der Marke Victoria`s Secret. Kein anderes Unternehmen präsentiert sich mit einem so großen Marketingaufwand.

Was verdienen die Victoria`s Secret Models

Wer als Engel für das Unterwäschelabel arbeitet, gehört zu den Spitzenverdienern in der Branche. 7-stellige Gagen sind an der Tagesordnung. Viele der Engel sind zusätzlich auch als Markenbotschafterin oder Gesicht für andere Labels unterwegs. So soll der Verdienst vom dienstältesten Victoria`s Secret Engel Adriana Lima bei 8 Millionen US-Dollar pro Jahr liegen (für alle Tätigkeiten). Der ehemalige Engel Giselle Bündchen hat ein geschätztes Vermögen von 90 Millionen Dollar. Sie gilt seit ihrer Tätigkeit bei Victoria`s Secret als das reichste Supermodel weltweit. Das Jahreseinkommen wird auf 30 – 35 Millionen US-Dollar geschätzt. Der Ex-Engel Douzen Kroes hat ebenfalls gut mit dem Label verdient. Mit zusätzlichen weiteren Verträgen bei Versace, D&G sowie Fendi kommt sie im Jahr auf 10 Millionen US-Dollar.

Kritik an Victoria`s Secret

Kritik gibt es wie bei fast jedem Label. So wird immer wieder betont, dass normale Frauen sich mit dem Label nicht identifizieren können. Die Erfolge der letzten Jahre belegen jedoch genau das Gegenteil. Zudem gehört Victoria`s Secret zu einem der wenigen Labels, das bewusst nicht auf „sehr“ dünne Models setzt, sondern die Weiblichkeit betont.

Blick hinter den Vorhang

Die Models bei Victoria`s Secret haben es deutlich besser als bei einer normalen Fashion Week. Nicht nur finanziell. Auch hinter dem Vorhang herrscht eine dezente glamouröse Stimmung. Fußmassagen während der Show werden angeboten. Das wäre bei einer Fashion Week in London oder New York undenkbar. Geht es um das Spektakel im Jahr, die alljährliche Victoria`s Secret Show, bedeutet das puren Stress. Schon Monate zuvor läuft die große Vermarkungsmaschinerie auf Hochtouren. Die Engel werden dabei haargenau eingeplant und erhalten eine Art Drehbuch. Fitness steht besonders vor der Show auf den Plan. Süßigkeiten und Pizza stehen dann als Tabus ganz groß geschrieben. Vier Stunden Sport gehören zum Tagesablauf der Engel. Kohlenhydrate sind in der Regel ebenfalls tabu. Fünfstellige Tagesgagen machen den Verzicht aber durchaus erträglich. Die meisten Engel schwören auf eine Sauerstoff-Gesichtsbehandlung.

Braun sind sie fast alle

Wer die Models von Victoria`s Secret auf den Shows oder den Plakaten bewundert, bemerkt, dass fast alle über beneidenswerte braune Haut verfügen. Doch woher kommt diese? Ist wirklich Zeit für einen Strandgang? Nein. Die meisten Engel wenden auch dafür einen ganz einfachen Trick an. Sie nutzen Bräunungsspray.

Make-up am Po und Glitzer überall

Make-up gehört zu den Victoria`s Secret Shows natürlich dazu. Bei Unterwäsche-Models wird natürlich jedes Körperteil bedacht. So gelangen manchmal mehrere Schichten von Make-up direkt auf den Po. Das Make-up ist keine Arbeit von überschaubaren Minuten. Bei ganzen Masken können schon einmal Stunden vergehen. Nicht zu vergessen die Haare. Eine Armada von Visagistin sorgt für ein perfektes Aussehen. Bevor die Engel auf die Bühne treten, haben sie zumeist Stunden vor dem Spiegel verbracht. Am Ende kommt dann noch die legendäre Body-Dusche bei Victoria`s Secret. Bis zu 50 Kilo Glitzer regnen auf die Models nieder.

Sind die Victoria`s Secret Shows beendet, folgt die Party danach. Die meisten Models besuchen die Party danach, um abgelassen zu feiern. Was hier oft nach Spaß und Lust aussieht, gehört aber ebenfalls zu der großen Marketing-Maschinerie des Labels. Am nächsten Tag erscheinen viele kleine Details in der Presse und natürlich auf Instagram. Zufälle gibt es bei Victoria`s Secret nicht. Geheimnisse, Skandale und viele andere Überraschungen wurden sorgfältig bis ins kleinste Detail geplant.

Bilder: Victoria`s Secret