Trendfarben Fashion 2014: Der Sommer wird bunt!

Jede Saison zeichnet sich modisch nicht nur durch ihre eigenen Key-Pieces, sondern auch durch ihre eigenen Farben aus – So natürlich ebenfalls der Sommer 2014. Und in den kommenden Monaten wird es frisch, bunt und fröhlich. Subtile-Art verrät, welches die Trendfarben 2014 sind.

Gelb in allen Variationen

Ganz vorne dabei in puncto Trendfarben sind Gelbtöne, zum Beispiel Butterblumengelb, Sonnengelb, Zitronengelb, Kanarienvogelgelb und alle anderen denkbaren Gelbvarianten. Somit lässt sich für jeden Typen und Hautton die passende Nuance finden. Die sommerliche Farbe findet sich dabei nicht nur auf Tops und Blusen, sondern auch Jeans und Shorts werden gelb.

Aber nicht nur Gelb wird im Sommer zur Top-Trendfarbe, auch das wunderbare Rosa feiert ein erneutes Comeback. Egal ob hauchzart in pastell, etwas kräftiger in Richtung Koralle oder mit leichtem Orange-Stich in lachsfarben – Rosa sieht auf gebräunter Sommerhaut einfach toll aus. Sogar als zartrosa Lederjacke taucht die Trendfarbe in der kommenden Saison auf und macht das einstige Biker-Accessoire damit unwiderstehlich weiblich. Wo wir gerade bei lachsfarben waren, auch richtig sattes Orange wird Trendfarbe 2014 und löst damit das Rot von letztem Jahr ab. Apricotfarbene High Heels sehen zum Beispiel toll zu weißen Jeans aus und eine elegante Shorts wird mit der Knallfarbe zum wahren Eyecatcher.

Trendfarbe Dazzling Blue

Weiter geht es mit Blau – aber nicht mit normalem Jeansblau, sondern mit Dazzling Blue. So nennt es das Pantone Color Institute und meint damit das Blau, das wir auch von Facebook oder dem Deutsche Bank-Logo kennen. Klingt nicht cool, sieht aber als Shirt oder Jeans cool aus, und auch Sneaker in der Trendfarbe 2014 werden im Sommer öfter zu sehen sein. Ebenso erfreuen sich lila-blaue Mischtöne und himmelblaue Nuancen in der kommenden Saison wachsender Beliebtheit und sogar ein farblicher Ausflug ins Türkise wird gemacht.

Kurzum: Alles, was knallig, sommerlich und neonfarben ist, darf uns im Sommer verschönern. Wem das alles zu farbenfroh ist, der sei beruhigt. Auch Naturtöne und Naturprints sind im Sommer absolut tragbar und trendy. Und selbst Schwarz-Weiß und Graunuancen können uns 2014 beglücken. Eines gilt aber für alle Farben und das ist: Ein Farbtupfer im Outfit reicht aus und setzt ein tolles Highlight. Ein Komplettlook in bunten Farben allerdings fällt eher negativ auf. Also her mit den bunten Jeans und farbigen Accessoires und der Sommer kann beginnen.

Schreibe einen Kommentar

Anti-spam: complete the task