Fashion Week Berlin 2015

Wieder ist ein Jahr vergangen. Die Fashion Week Berlin hat seit dem 19. Januar ihre Tore bis einschließlich zum 22. geöffnet. Versammelt haben sich die deutsche und internationale Modeszene. Modebegeisterte, Blogger und internationales Fachpublikum erwarten dieses Jahr bei der Fashion Week Berlin außergewöhnliche Kreationen. Dabei fällt ein Blick auf folgende Labels: Augustin Teboul, Bobby Kolade, Kaviar Gauche, Dorothee Schumacher und Dawid Tomaszewski, die in Berlin die Kollektion für Herbst/Winter 2015/2016 vorstellen werden. Viele neue Designer stellen ihr Talent vor und hoffen auf den internationalen Durchbruch. 4 Tage lang präsentieren sich Nachwuchstalente mit den renommierten Labels auf der Fashion Week Berlin. Neben dem eigentlichen Catwalk wird das Programm mit weiteren Highlights abgerundet.

Berliner Fashion Week 2015 – Trends

Ein Zauberwort im Jahr 2015 ist auf der Fashion Week in Berlin das Thema Nachhaltigkeit in Verbindung mit Grüner Mode. Viele Designer und Labels setzen auf nachhaltige Mode, die sich dieses Jahr in den unterschiedlichsten Modellen und Schnitten präsentieren wird. Kenner schätzen das jedoch nur als einen kurzfristigen Trend ein, da die Nachfrage nach grüner Mode generell nur gering ist und oft lediglich als Imagezweck dient. Insgesamt geht es aber bei vielen Designern auf der Fashion Week Berlin sehr sinnlich und weiblich zu. Viele Schnitte vermischen sich dabei mit den Retro-Trends der Vergangenheit.

Öffentliche Modemessen

Die Fashion Week in Berlin ist in der Regel ausschließlich den Fachbesuchern vorbehalten. Allerdings stehen dazu parallel Präsentationen offen, an denen alle modeinteressierte Besucher teilnehmen können. Eine kurze Übersicht dazu hat Subtile Art einmal zusammengestellt.

Lavera Showfloor || 21. – 23. Januar 2015
Der Lavera Showfloor zeigt parallel zur Fashion Week Berlin nachhaltig produzierte Mode. Der Veranstaltungsort befindet sich im Umspannwerk Alexanderpalt. Jeder Besucher ist willkommen.

Showroom Days || 19. – 23. Januar 2015
Ebenfalls parallel zur Fashion Show in Berlin zeigen die Showroom Days Modeschauen, Ausstellungen und unterschiede Fashion-Performances.
Orte: kultpur, Muskauer Str. 47 (Berlin-Kreuzberg) und Blutsgeschwister Showroom, Kreuzbergerstr. 31.

Potsdam Now ||| 20. – 22. Januar 2015
Neben der Fashion Week Berlin werden auf der Potsdam Now Couture Kollektionen internationaler Designer gezeigt. Das ganze findet in der Schinkelhalle, Potsdam statt. Die Schauen sind öffentlich zugänglich.

Berlin´s Night of Fashion
Als Abschluss zur Fashion Week Berlin gibt es die Night of Fashion. 10 Designer stellen dabei ihre neuen Kollektionen auf einem 40-Meter langen Laufsteg vor. Die Night of Fashion findet im Best Western Premier Hotel MOA statt. 150 Models präsentieren aufregende Kreationen. Eine Nacht die allen Modeinteressierten offensteht.

Fashion Week Berlin – Designer

Die Namen sind groß und manche von Ihnen sind noch unbekannt, haben jedoch das Talent, um internationalen Ruhm zu ergattern. 50 Modedesigner und elf Debütanten werden erwartet. Einen Blick in die Liste haben wir nachfolgend zusammengestellt.

Die Designer und Debütanten Fashion Week Berlin 15:
Aleks Kurkowski, Anja Gockel, Anne Gorke, Augustin Teboul, Barre Noire, Ben Weide, Bobby Kolade, Capara, Charlotte Ronson, Dimitri, Dyn, Esther Perbandt, Ewa Herzog, Glaw, Green Showrom, Guido Maria Kretschmer, Hien Le, Holy Ghost, Ioana Ciolacu, Irene Luft, Isabell de Hillerin, Ivanman, Julian Zigerli, Kaseee, Kaviar Gauche, Kilian Kerner, Laurèl, Lena Hoschek, Malaikaraiss, Marc Cain, Marina Hoermanseder, Minx by Eva Lutz, Nian, Odeur, Paper London, Pearly Wong, Perret Schaad, Rebekka Ruétz, Riani, Rike Feurstein, Sadak, Schacky and Jones, Schumacher, Sopopular, Studio 30PH, Thomas Hanisch, Use Unused, Vektor, Whitetail, William Fan und Zukker

Die Fashion Week in Berlin beginnt mit der Eröffnungsfeier direkt am Brandenburger Tor. Das US-Label Charlotte Ronson präsentiert am Montag, den 19.01.2015 dort ihre neue Kollektion.

Bild: herlitz_pbs/Flickr.