Stiefeletten für alle Fälle


stiefelettenTrends für Herbst und Winter dürfen ruhig modisch wirken und sollen möglichst elegant aussehen. Echte Hingucker lassen sich dabei aber so einfach gestalten. Dies gilt für Business und Freizeit. Zum Glück dürfen Boots und Stiefeletten auf unterschiedlichste Weise getragen werden. Dies gilt für Ankle-Boots oder für Stiefeletten mit einem niedrigen Absatz. Es gibt sie in spitzer, in gewöhnlich runder oder in bewusst breiter Form. Sie passen in der Freizeit oder sogar zum Hosenanzug. Bekannte Varianten sind Jodhpur-Stiefel, Chelsea Boots und eben die Ankle-Boots. Die vielen Stilvarianten lassen sich ganz unterschiedlich tragen.

Boots in drei Stilrichtungen

Jodhpur-Stiefel sind einfache, flache Stiefeletten mit einem Reißverschluss. Sie besitzen nicht wie die Chelsea Boots einen eingearbeiteten Einsatz. Diese Stiefeletten passen zu Hosen ebenso, wie zu der Jeans. Es muss nicht unbedingt ein Absatz getragen werden. Wünschen sich die Damen aber einen Absatz, dann werden die Ankle-Boots mit meist 5 cm bis 8 cm Absatz gern kombiniert. Es finden sich allerlei beliebte Styles, die in der aktuellen Saison geradezu ein Muss sind.

Beliebte Stilrichtungen mit Boots

Haben die Damen ihren persönlichen Lieblingsschuh gefunden oder wünschen sie sich eine Kombination für alle Varianten, finden sich einige Styles mit aktuellen Akzenten. Schöne Betonungen zeigen eine charmante und meist auch junge Wirkung. Zu einer hübschen Stiefelette passen beispielsweise weite Hosen im Loose Fit und bewusst ungerade abgeschnittene Hosen. Auch Boho-Kleider oder abgeschnittene Jeans werden zur warmen Jahreszeit gern mit Stiefeletten kombiniert. Im Winter und auch in der Übergangszeit werden die meisten Boots aber zu Skinny Jeans oder vielleicht auch zu einem eleganten Business-Stil getragen. Teils darf die Hose in die Schuhe gesteckt werden, teils überdeckt sie aber lieber die Schuhe. Um die Schuhe richtig in Szene zu setzen, werden beim Kauf viele hübsche Details verglichen. Viele Schuhe dürfen den Blick auf sich ziehen und sollen einem Look ein wenig Farbe oder Raffinesse verpassen.

Attraktive Details für die trendigen Stiefeletten

Aktuelle Boots finden sich teils in bunten Farben. Diese dürfen dunkel gehalten sein, aber teils tragen vor allem auch junge Frauen die Boots bewusst bunt. Orange, Grün, Blau und Rot sind beliebte Modefarben für den Herbst. Stiefeletten sollten ruhig auch
• Schnallen,
• Nieten,
• Fransen oder
• Cut-Outs
besitzen. Ob nun mit Absatz oder ohne Absatz, solche Details lenken die Blicke gekonnt auf sich. Boots in schönen Materialien und Musterungen wirken ebenso attraktiv. Denn Stiefeletten mit Lack, Samt, aus Wildleder, mit Kroko-Prägung oder in Glattleder sehen einfach wunderbar zum individuellen Look aus.