Markenbrillen zum günstigen Preis

Markenbrillen zum günstigen Preis

Online hochwertige Brillen direkt vom kompetenten Augenoptiker zu erwerben und dabei gleichzeitig auf attraktive Preise zu stoßen, muss kein Widerspruch sein. Vor einigen Tagen fanden wir den Anbieter edel-optics.de. Mit Tausenden von Markenbrillen und der Kombination von Online-Shop und Augenoptiker-Geschäft ist der Einkauf für Kunden ein glatter Gewinn.

Brillen online kaufen

Brillen – Worauf achten

Wer Brillen im Internet kaufen möchte, ist dabei ebenfalls so gut beraten wie im Fachgeschäft. Der Anbieter edel-optics.de bietet neben dem direkten Kauf im Net auch die kompetente Beratung an. Je nach Kundenwunsch kann das per Telefon, eMail oder auch persönlich im Laden erfolgen. Neben den Dioptriewerten steht vor allem die Optik im Vordergrund. Wer geschickt wählt, kann mit den passenden Brillen die Persönlichkeit sowie den eigenen Typ markant unterstreichen. In der Regel besteht dazu eine breite Auswahl an 3 gängigen Modellen bei Brillen.

Die Vollrand-Brille
Sie gilt als der Klassiker und ist in praktisch allen Formen und Farben zu erhalten. Eine Vollrand-Brille eignet sich besonders dann, wenn der eigene Typ markant betont werden soll.

Die Halbrand-Brille
Brillen mit einem Halbrand werden immer beliebter. Sie sind ein guter und formschöner Kompromiss zwischen Randlos und Vollrand.

Die randlosen Brillen
Dezent und optisch verschwiegen sind die größten Vorteile. Vielfach sind randlose Brillen auf den ersten Blick kaum wahrzunehmen. Das Angebot an modischen Trendbrillen ist in diesem Bereich oft besonders groß.

Auf das Gestell achten

BillenAuch beim Gestell gibt es einige Punkte zu beachten, um dieses auf den individuellen Typ abzustimmen. Wer eine Brille für Kurzsichtigkeit benötigt (negative Dioptriewerte) sollte ein stärkeres Gestell wählen. Dieses kaschiert zugleich die oft dickeren Gläser bei einer Kurzsichtigkeit. Randlose Brillen werden in diesem Fall nicht empfohlen.

Bei einer Weitsichtigkeit überzeugen vor allem filigrane Brillen. Halbrand-Brillen bieten dazu vielfach eine sehr attraktive Auswahl. Wer auf Stabilität wert legt, sollte nicht zu dünne Gläser wählen.

Sinnvoll sind dabei oft auch Kunststoffgläser. Mit einer zusätzlichen Hartschicht erweisen sich diese sogar als Kratzresistent. Eine Entspiegelung vermeidet Reflexionen.

Sonnenbrillen auf edel-optics.de

Neben einem breiten Angebot an Brillen, bietet der Augenoptiker im Netz aber auch hochwertige Sonnenbrillen der bekanntesten Designer an. Sonnenbrillen sollen unsere Augen effizient schützen. Angebote aus dem Supermarkt oder im Freien für 10 oder15 Euro sollten generell gemieden werden. Qualität, der richtige Blendschutz und die hochwertige Verarbeitung stehen im Vordergrund. Verbinden lässt sich dieses in vielen Fällen mit einem stylischen Design. Da wird selbst der dunkle Wintertag zu einem sonnigen Vergnügen.

Welche Kategorie soll es sein?

  • Kategorie 0: 80 – 100 % Lichtdurchlässig für Abend und die Nacht.
  • Kategorie 1: 43 – 80 % Lichtdurchlässig ideal für bedeckte Tage.
  • Kategorie 2: 18 – 43 % Lichtdurchlässigkeit und somit Top für den Sommer.
  • Kategorie 3: 8 – 18 % Lichtdurchlässigkeit immer gut für südliche Länder.
  • Kategorie 4: 3 bis 8 % Lichtdurchlässigkeit für Hochgebirge und Gletscher. NICHT im Auto anwenden!

Bild: Tim Reckmann / pixelio.de; DLConsulting / pixelio.de

Tagged with: