Kunst als hohes Gut im Jahr 2014

Kunst als hohes Gut im Jahr 2014

Nicht nur die Mode gibt in diesem Jahr in so vielen Bereichen den Takt an. 2014 soll auch das Jahr der Kunst werden. Mehr denn je rückt dabei Kunst in allen Facetten in den Vordergrund. Dabei richtet sich der Blick sowohl auf zeitgenössische Kunst als auch moderne Werke noch lebender Künstler. Galerien spielen dabei natürlich eine besondere Rolle. Sind sie doch Begegnungsstätte und für viele Künstler der Beginn einer hoffnungsvollen und inspirierenden Zukunft. Vor allem die renommierten Kunsthäuser spielen hierbei eine herausragende Rolle und faszinieren Interessierte als auch Kunstschaffende mit einem breiten Ausstellungsangebot aus unterschiedlichen Jahrzehnten und Stilrichtungen.

Der Blick fällt hierbei ganz besonders auf die Galerie Zimmermann & Heitmann. Ein Ort der Inspiration und der großen Eindrücke und das bereits seit über 135 Jahren. Dabei begann alles mit einer Buchbinderei im Jahre 1879 in Dortmund. In das Angebot flossen bald auch Einrahmungen, Restaurierungen und Kleinkunst. Der Weg zur bereits seit Langem renommierten und über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Galerie war geebnet. Im Jahre 2003 wurden auf mehr als 150 m² immer wieder zeitgenössische Kunst führender Künstler aber auch vielversprechender Nachwuchskünstler mit Erfolg einem interessierten Publikum präsentiert.

Mel Ramos muss man gesehen haben

Mel Ramos - Martini MissAktuell ist vor allem der bekannte Künstler Mel Ramos im Blickpunkt der Galerie Zimmermann & Heitmann. Mel Ramos ist ein kalifornischer Künstler, der im Jahre 1935 als Sohn von portugiesischen Einwanderern geboren wurde. Wie man sich vorstellen kann, war damals die Situation für Einwanderer in den USA vergleichsweise schwer. Dennoch schaffte es Mel Ramos, sich mit Hingabe und der Liebe zur Kunst in das Gedächtnis vieler einzuprägen. In den USA ist er bereits ein bekannter und sehr bedeutender Pop Art Künstler, der durch viele Ausstellungen die Kunst im Lande prägte. Hier in Europa und insbesondere Deutschland ist sein Name bislang nur wenigen bekannt. Dank der Galerie Zimmermann & Heitmann in Düsseldorf dürfte sich das jedoch ändern. Zugleich wurden ab dem 12.10.2013 auch einige seiner bedeutenden Werke in dem Museum der bildenden Künste in Leipzig ausgestellt.

Mehr als nur ein fester Rahmen

Die Galerie legt ihren Fokus und Sachverstand auf die unterschiedlichsten Künstler. Genauso wie in der Mode gibt es Trends und Lifestyles, die ganze Generationen prägen können. Mit nur wenigen Blicken lassen sich so völlig neue Welten und Ansichten entdecken. Zugleich ist Kunst, ebenso wie Mode, ein Thema über das man stundenlang diskutieren kann und doch immer wieder zu neuen und vielleicht ganz anderen Ansichten gelingt. Umso mehr freuen wir uns, dass im Jahr 2014 auch die Kunst und die schaffenden Künstler im Blickpunkt vieler Veranstaltungen und Ausstellungen stehen.

 

Bild: Galerie Zimmermann und Heitmann, Dortmund: Mel Ramos

Tagged with: