Düfte für das Fest

Düfte für das Fest

Wer immer noch kein passendes Geschenk hat, sollte sich unsere Empfehlungen einmal näher anschauen. Schnell können so noch mit guten Tipps die letzten Geschenke besorgt werden, denn immerhin das Weihnachtsfest kommt nun unaufhaltsam  näher. Und mit ihm die Fragen zum richtigen Essen, zur geschmackvollen Dekoration und zum stilvollen Outfit. Was aber ist mit dem passenden Duft für das Fest der Liebe und was gibt es dieses Jahr zu Weihnachten hier eigentlich Neues?

Grundregeln für den Parfumkauf

Doch zunächst mal einige Grundregeln, die jeder, der seine Nase in die vorweihnachtlich geschmückten Parfümerien stecken möchte, beachten sollte. Wichtig ist, sich bei der Auswahl des neuen Dufts ausreichend Zeit zu lassen, da sich Parfums zum einen erst nach circa drei Stunden voll und ganz entfaltet haben, und zum anderen die Duftmoleküle auch erst mit der eigenen Haut verschmelzen müssen, bevor man das Ergebnis richtig beurteilen kann.

Kostbarkeiten aus der Welt der Parfums

Also keine Eile, schon gar nicht zur Weihnachtszeit. Und wer kennt es nicht, nach einem längeren Aufenthalt in der Welt der Düfte kann die Nase die verschiedenen Noten gar nicht mehr so richtig auseinanderhalten. Dagegen hilft, an Kaffeebohnen zu schnuppern, oder kurz an der unparfümierten Ellenbeuge zu riechen.

Luxuriöse Düfte für festliche Stunden

jadore

Die Auswahl an Parfums ist gerade zur Weihnachtszeit, in der die Düfte auch gerne als Geschenk gereicht werden, riesengroß. Mit einem zeitlosen Klassiker liegt man auch an den Festtagen auf keinen Fall falsch. J’adore von Dior (ca. 40€) beispielsweise duftet nach Pflaumen und süßen Rosenblättern. Die weichen Noten von Sandelholz und Ylang-Ylang runden den Duft ab. Noch etwas frischer und mit Zedernholz und Vanille perfekt zum weihnachtlichen Aroma passend, riecht Valentina von Valentino (ca. 55€). Luxuriöse italienische Inhaltstoffe wie Bergamotte, Albatrüffel und Amalfi-Orangenblüte sorgen für eine fruchtige Note mit orientalischem Einschlag.

valentina

Ein Traum für Männer

Terre

Auch bei den Männerdüften darf es zu Weihnachten etwas würziger zugehen. Kostbare Parfums wie Terre d’Hèrmes (ca. 63€) duften nach Hölzern, Wurzeln und Pfeffer, verfeinert durch fruchtige Noten von Orange und Pampelmuse. Ebenfalls eine holzig-orientalischen Geruch mit Zimt- und Pfefferminznoten verströmt 1 Million von Pacco Rabanne (ca. 50€), das mit seinem golden glänzenden Flakon auch optimal zur weihnachtlichen Stimmung passt. Welches Parfum zuletzt am Heiligen Abend in der Luft liegen wird, ist und bleibt aber natürlich reine Geschmackssache.

Paco_Rabanne

 

Tagged with:

Weitere interessante Artikel: