Diese Wintertöne sind jetzt Trend

Wintertöne

Der Winter hat zwar noch einige Anlaufschwierigkeiten, doch bereits in den nächsten Wochen soll es den Experten nach endlich kalt werden. Bei der Mode hingegen lassen sich stilistisch perfekte Übergänge beobachten. Schon in der Fashion-Week-Saison im Monat September konnten wir harmonische und sehr winterliche Töne bei den Designern beobachten. Passend zu einem Abend vor dem Kamin erstrahlt das winterliche Weinrot. Kombiniert wurde das zum Beispiel bei Victoria Beckham mit einem Anzug der stilistisch an die 1970er Jahre erinnert. Eine Satinjacke aus Tüll und mit einem üppigen Schößchen präsentierte hingegen Christopher Kane. Der Designer Jason Wu präsentierte seine Kollektion winterlich und doch sehr elegant mit einem fließen Seidenkleid. Dabei wählte er als Ton das Senf Gelb, das irgendwie an das fallende Laub und die romantische Stimmung erinnerte. Auch Hermès ließ sich diese Stimmung nicht nehmen. Mit einer sommerlichen Tunika wurde der Übergang zum Winter geschaffen. Louis Vuitton präsentierte für den Winter eine wundervolle Hose aus Samt. Die Farbe Rostrot erinnerte dabei an die leckeren kandierten Äpfel, die uns die kalte Zeit so versüßen soll.

Farben für den Winter

Die Mode heißt den Winter bereits willkommen. Von Zitronengelb, Himmelblau bis Zartrosa und weiteren Pastellfarben wird aber auch zugleich ein fließender Übergang zwischen Winter und Frühjahr geschaffen. So soll der Frühling ebenfalls mit zarten und doch immer noch sehr winterlichen Tönen sein Bild zeigen.

Die Trendfarben

Geht es um die Trendfarben für den Winter, sind die Farben klar verteilt. Rot bis Pink und Khaki bis Rosa bilden ein breites Spektrum bei Mantel, Kleid und Hose. Graue Kleider haben in diesem Winter keine Chance. Überall auf den Laufstegen dominieren bei dem Designer die obigen Farben. Dunkle Töne wie Weinrot oder ein mystisches Lila sind Trend. Gemischt werden darf das natürlich auch mit schwarzen Accessoires. Reines Schwarz ist aber out. Dafür kommen Knallfarben auch im Winter. Diese haben uns ja bereits im Modesommer 2014 begleitet.

Christian Dior präsentiert ein Giftgrün, das mit knalligem Pink kombiniert wird und dennoch edel wirkt. Auch Marni hat das Color-Blocking in diesem Winter wieder auf die Fahne geschnitten. So fließt ein Königsblau mit Knallrot zusammen. Wer eher auf Geld beim Outfit steht, sollte einen Blick auf Dries van Noten werfen. Dort fließt Pink mit einem Sonnengelb zu einer aufsehenerregenden Kreation zusammen. So macht der Winter richtig Spaß. Bei dieser Mode wünschen wir uns, dass es immer Winter bleiben möge.

Weitere interessante Artikel: