Crowd-Sourced Fashion: Zum Designer werden

Crowd-Sourced Fashion: Zum Designer werden

Mit Crowd-Sourced Fashion kann endlich jeder zum Designer werden. Dafür reichen nur wenige Klicks und das eigene Unikat ist fertig. Direkt auf dem Bildschirm können die einzelnen Mode Stücke nach Belieben erstellt werden. Der Trend nennt sich Crowd-Sourced Fashion und kommt direkt aus New York zu uns. Vorläufer in anderer Form sind bei uns schon bekannt. Da sind zu einem T-Shirts, die individuell bedruckt werden können, oder die Maßkleidung bei Hemden und Blusen, die einfach nach einem Baukastenprinzip auf dem Monitor zusammengestellt wird.

Mehr als nur Mode

Crowd-Sourced Fashion geht aber einen Schritt weiter. Hierbei kann die komplette Kleidung ganz nach eigenen Wünschen zusammengestellt werden. Das bedarf nur wenige Minuten. Die Software wird bei Crowd-Sourced Fashion direkt in den Internet-Browser geladen. Nun kann das Kleidungsstück ausgewählt werden. Farben, Formen, Stil und Materialien dabei nach eigenem Bedarf angepasst werden. Der Hit beim Crowd-Sourced Fashion ist derzeit das eigene Urlaubsbild. Die Farben, Konturen, Linien und so weiter können so direkt auf das gewünschte Kleidungsstück übertragen werden. Ein Hit, der in New York und in den USA bereits weite Kreise zieht.

Crowd-Sourced Fashion Unikate erstellen

Mit Crowd-Sourced Fashion wird die eigene Mode zu einem absoluten Unikat. Auf Wunsch kann die Designvorlage aber auch mit anderen geteilt werden. Individueller Lifestyle der die eigene Persönlichkeit in allen Zügen betont. So lässt sich Crowd-Sourced Fashion einfach und schnell beschreiben. Praktisch vom Hemd, Unterhose bis hin zur Bluse oder zum Kleid können personalisiert und nach Lust und Laune gestylt werden. Das macht sogar so viel Spaß, das es eine echte Alternative zum normalen Online-Shopping werden könnte. Und es macht eindeutig süchtig. Leider sind im Crowd-Sourced Fashion aber noch keine Schuhe möglich. Doch das ist sicherlich nur eine Frage der Zeit, wann die Mode auch diesen Bereich einschließt. Die Mode bei Crowd-Sourced Fashion eignet sich für jeden Bereich und Anlass. Von der Arbeit, Freizeit bis hin zur glamourösen Mode am Abend.

Crowd-Sourced

Crowd-Sourced Fashion Einfach am Monitor

Wann immer man möchte, kann man mittels Crowd-Sourced Fashion seine eigene Mode am Monitor oder auf dem Tablet erstellen. Es ist so kinderleicht und bereits wenige Mausklicks reichen vollkommen aus, um ein trendiges Mode Teil zu erhalten. Zudem noch ein Unikat. Die Web-Applikation für das Crowd-Sourced Fashion nennt sich Construct und wurde von der US-Firma Continuum Fashion erstellt. Bislang ein echter Hit. Mode nach Gefühl und Laune entwerfen. Nach dem Bestellen wird diese vom Postboten nur wenige Tage später angeliefert. Nach Wunsch mit einfachen Stoffen bis hin zu edlen Materialen, selbst für höchste Ansprüche.

Bild: Continuum Fashion

Weitere interessante Artikel: